Zöliakie Selbsthilfegruppe Starnberg

 

Zöliakie ist eine Erkrankung des Dünndarms. Sie besteht in einer lebenslangen Unverträglichkeit des Kleber-Eiweißes ­(Gluten) der Getreidesorten Weizen, Roggen, Gerste und ­Hafer.


Nur durch eine strenge lebenslange glutenfreie Ernährung gewinnt die abgeflachte Dünndarmschleimhaut ihre ­normale Gestalt und Funktion zurück. Schon bei kleinsten Glutenmengen setzt die Schädigung erneut ein ! Oft treten die merkbaren Beschwerden unter gluten­haltiger Kost sehr spät, manchmal erst nach Jahren, auf.


Spätfolgen nach Absetzen der Diät können zu schwerer Krankheit führen, die dann einer Heilung wesentlich schlechter zugänglich ist. Wir wollen an Zöliakie erkrank­ten Personen mit vielen praktischen Tipps und Ratschlägen dabei helfen, die Schwierigkeiten im ­Zöliakie Alltag besser zu bewältigen.

Beratungstermine nach Absprache

mit Sandra Schmolz  ­Kontaktperson der Deutschen Zöliakie­gesellschaft e.V.


T 08157 924677 oder T 08157 900542

s.schmolz@zoeliakie-suedbayern.de
www.zoeliakie-suedbayern.de

Fax08157 996086